counter on godaddy

Transzendentale Meditation

Transzendentale Meditation ist einfach und natürlich

Transzendentale Meditation (TM) ist eine einfache und natürliche Methode, tiefe Ruhe und Entspannung zu erfahren. In der Tradition der alten Vedischen Meister wurde diese Meditationstechnik über die Jahrhunderte weitergegeben und bis heute in der ursprünglichen Form erhalten.

Vor mehr als 50 Jahren wurde sie von Maharishi Mahesh Yogi weltweit zugänglich gemacht. Er hat sie in eine für den modernen Menschen bequem anwendbare Form gebracht und sich dabei streng an die Prinzipien seiner Tradition gehalten.

TM ermöglicht, in tiefere Bereiche des Bewusstseins einzutauchen, in denen wir die Gedanken feiner wahrnehmen und schliesslich überschreiten, also transzendieren. Das sind Augenblicke, die als ruhevolle Wachheit, völlige Stille oder reine unbegrenzte Bewusstheit erlebt werden. Neurophysiologen haben diesen Bewusstseinszustand als ruhevolle Wachheit bezeichnet, der ganz charakteristische physiologische Kennzeichen hat und sich von den bislang bekannten Bewusstseinszuständen Wachen, Träumen und Schlafen unterscheidet. Er liegt diesen gewissermassen zugrunde, ohne an deren Veränderungen und Wandlungen teilzunehmen.

TM ordnet die Gehirnfunktion

Transzendentale Meditation ordnet die Gehirnfunktion

Transzendentale Meditation ordnet die Gehirnfunktion: Während der Ausübung der TM sind größere Bereich des Gehirns aktiv. Referenz: Human Physiology 25: 171-180, 1999

Bemerkenswert sind hirnphysiologische Untersuchungen, bei denen festgestellt wurde, dass während des Transzendierens eine hohe Synchronisation der Gehirnaktivität stattfindet. Es kommt dabei zu einer Art Gleichklang zwischen den verschiedenen Arealen des zentralen Nervensystems, vor allem zwischen der linken und rechten Hirnhemisphäre. (Unsere linke Hirnhälfte erfüllt mehr rationale und ordnende Aufgaben, die rechte gewährleistet intuitives und emotionales Denken.) Vergleichbare Gehirnwellenmuster findet man während Glückserfahrungen oder in besonders kreativen Momenten.

Die regelmässige Erfahrung dieses Grundzustands unserer Bewusstheit scheint eine der wichtigsten Voraussetzungen für Zellerneuerung, körperliche und geistige Regeneration und für die Entfaltung geistiger Fähigkeiten zu sein. Persönlichkeitsvariable wie Gedächtnis, Kreativität und Konzentrationsvermögen werden dadurch, wie psychologische Tests ergeben haben, deutlich verbessert.

Die Technik der Transzendentalen Meditation ist vollkommen anstrengungslos und kann selbst von Menschen, denen andere Entspannungstechniken schwer fallen, mühelos erlernt werden. TM wird zweimal täglich circa 20 Minuten lang mit geschlossenen Augen in bequemer Sitzhaltung praktiziert. Ihre Ausübung ist an keinerlei Bedingungen geknüpft, weder an eine bestimmte Lebensführung noch an weltanschauliche Bekenntnisse. Die Technik ist so einfach, dass sie überall und jederzeit praktiziert werden kann – zu Hause, im Büro und sogar unterwegs.

Meditieren ist einfach zu erlernen

Transzendentale Meditation wird zweimal täglich 20 Minuten in bequemer Sitzhaltung ausgeübt.

Die Methode ist wertneutral und unabhängig von Religion, Glauben und politischer Weltanschauung. Sie kann von jedermann leicht erlernt und angewandt werden.

Mehr als 6 Millionen Menschen haben bisher Transzendentale Meditation erlernt. Über 600 wissenschaftliche Untersuchungen bestätigen die guten Ergebnisse.

Schon nach wenigen Treffen mit einem ausgebildeten Lehrer für Transzendentale Meditation können auch Sie zu Hause erfolgreich meditieren und die angenehmen Wirkungen persönlich erleben!

Das Bewusstsein ist die “Schaltzentrale” im Leben des Menschen. Es wird im Allgemeinen nur zu ca. 10 Prozent genutzt.

Ein hellwaches, woll entwickeltes Bewusstsein ermöglicht tiefe Gefühle, klares Denken und dadurch erfolgreiches Handeln. Das Ergebnis sind Zufriedenheit und Lebensfreude.

Beim Ausüben der Transzendentalen Meditiation erfährt der Geist zunehmend Stille und wird zu seinem eigenen Ursprung zurückgeführt – dem Feld reinen Bewusstseins. Diese Erfahrung ordnet und verbessert die Funktionsweise des Gehirns.

Zwanzig Minuten TM ändern Ihr Leben …

In wenigen Minuten können Sie Stress und seelische Belastungen auflösen, Ihre Energie enorm steigern und Ihrem Geist Ruhe schenken. Sie fühlen sich positiv, kreativ und so gelassen und erholt, als ob Sie gerade einen langen Urlaub gemacht hätten.

Transzendentale Meditation (TM) ist eine natürliche leicht erlernbare und besonders wirksame geistige Technik zur vollen Entfaltung Ihrer Persönlichkeit.

TM bewirkt auf natürliche Weise einen Zustand großer Ruhe und Entsprannung, wie er selbst im Tiefschlaf nicht erreicht wird. Gleichzeitig ist der Geist hellwach: Das Bewusstsein ruht in sich selbst, still und unbegrenzt.

Durch diese einzigartige ruhevolle Wachheit werden Bewusstsein und Nervensystem von Grund auf regeneriert. Sie gewinnen neue Kräfte.

Die vitalisierende Wirkung der Transzendentalen Meditation hält bei regelmäßiger Ausübung während des ganzen Tages an. So werden zusätzlich Energiereserven mobilisiert – die Alltagsaktivitäten werden wirkungsvoller und erfüllender. Das Wohlbefinden steigert sich bereits in den ersten Tagen deutlich.

Transzendentale Meditation bewirkt eine ganzheitliche Entwicklung der Persönlichkeit.

Neben besseren geistigen Fähigkeiten, Tiefenentspannung, Stresslösung und der Förderung der Gesundheit kommt es auch zu einer Entwicklung des Gefühlsbereichs.

Wie von selbst haben Sie gute Laune im Leben. Sie sind in der Lage, leichter Kontakte zu knüpfen und Partnerbezeihungen freundlicher und liebevoller zu gestalten. Beruf und Familienleben werden erfüllender.

Durch Transzendentale Meditation werden die Qualitäten des Geistes und des Herzens entfaltet, es entstehen mehr Zufriedenheit und Harmonie in Ihnen selbst. Sie können sich deshalb anderen gegenüber richtiger und harmonischer verhalten.

Positive Wirkungen international bestätigt

tm und wissenschaft

Mehr als 600 Untersuchungen, die an an mehr als 200 Universitäten und Forschungseinrichtungen durchgeführt wurden, bestätigen die Wirkungen der TM.

“Kein anderes Programm hat eine so umfassende wissenschaftliche Dokumentation vorzuweisen, welche die lebensunterstützenden Veränderungen in Körper, Psyche und Verhalten belegt. TM bringt unmittelbare, tiefgreifende Verbesserungen und dauerhafte Ergebnisse.”

Dr.med. Jaan Suurkula, Betriebsarzt ASEA, Schweden

“Transzendentale Meditation verbessert die Funktionsweise des Gehirns. Sie hilft in hohem Maße, Kreativität zu entwickeln sowie Stress und Spannungen abzubauen.”
Dr.med. Hideo Itho, Betreibsarzt TOYOTA, Japan

“Nach der Meditation bin ich ausgeglichen, gut gelaunt und fühle mich energievoll. In meinen Handlungen bin ich dadurch erfolgreicher und stelle fest, das meine Beziehungen zu Mitmenschen harmonischer wird.”
Herbert Groschup, Unternehmer, Deutschland

Tiefe Ruhe durch TM- Der Schlüssel zu guter Gesundheit

TM-Ausübende sind wesentlich gesünder!

Eine große Krankenkasse hat in einer Langzeitstudie bei TM-Praktizierenden festgestellt:

* 56% weniger Inanspruchnahme ärztlicher Hilfe
* 63% weniger Kankenhausaufenthalte
* 30% weniger Infektionen
* 50% weniger Tumore
* 87% weniger Herzkrankheiten

Wer sich das Rauchen abgewöhnen will, hat mit der TM gute Chancen, dies Gewohnheit nach und nach zu vergessen.

Transzendentale Meditation

* erfrischt und stärkt den Körper nachhaltig
* beseitigt Nervosität
* beseitigt Erschöpfung, Unruhe und Angst
* schützt vor seelischer Überlastung
* verringert Schlafstörungen
* normalisiert den Blutdruck
* verzögert den Alterungsprozess
* stärkt das Immunsystem
* schenkt neue Energien

Wegen ihrer nachweisbar guten Resultate wird Transzendentale Meditation von vielen Ärzten in Deutschland empfohlen.

Gesundheitsvorsorge aus ärztlicher Sicht

Dr. Karin PIrc

Dr. Karin Pirc, Ärztin, Psychologin, Leiterin einer Kurklinik und Autorin zahlreicher Bücher.

“Ich empfehle im Rahmen meiner Behandlungen meinen Patienten gerne die Transzendentale Meditation

1. weil TM einfach ist,
2. weil jeder TM leicht erlernen kann,
3. weil TM sich erfahrungsgemäß mühelos in den Alltag zu Hause integrieren lässt.

Die größte Freude für mich als Arzt ist es, die Patiernten wiederzusehen, die vor einiger Zeit die TM erlernt haben.

Fast ausnahmslos sind objektive Verbesserungen ihres Befinden festzustellen, wie bei Asthma, Migräne oder nervösen Magenbeschwerden und anderem mehr.

Aber das Beeindruckendste ist immer wieder die positive Veränderung ihres täglichen Lebens, die sie erfahren haben.

Diese Wirkungen halten nicht nur an, sondern nehmen im Laufe der Zeit kontinuierlich zu”

Dr. Karin Pirc.;
Ärztin, Diplom-Psychologin und Leiterin einer bekannten deutschen Kurklinik